Klangpädagogik - Ganzheitliche Therapie - Eidenschink

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klangpädagogik

Klangbehandlung

Was ist Klangpädagogik?

Manchmal ist es bei Lernkrisen möglich, dass die Ursache im Familiensystem, in nicht gelebten Gefühlen oder einer tiefen Verunsicherung dem Leben gegenüber liegen. Hier zeigen die Erfahrungen, dass die durch die Kombination der beiden Felder Lern- und Lebensberatung die klangpädagogische Beratung besonders gut greift. Gerade beruflichen Schwierigkeiten stehen oft auch in Verbindung mit Lernblockaden. In Zeiten des "Lebenslangen Lernens" ist Lernen bei weitem nicht mehr nur eine Frage des Kinder- und Jugendlichenalters, sondern in jedem Alter aktuell. Lernblockaden und Stress sind dabei in einem ständigen Wechselspiel verflochten, das sich auf viele andere Lebensbereiche störend auswirken kann. Mit Hilfe der KLANG-LERN- und KLANG-LEBENS-SETTINGs kann hier eine individuelle und gezielte Beratung erfolgen.

Ein zentrales Thema im Rahmen klangpädagogischer Beratung ist dabei das des URVERTRAUENS. Das Leben vieler Menschen verläuft nicht immer so, dass sie Ihr Urvertrauen - das Vertrauen in sich selbst, in andere und in die Umwelt - optimal entwickeln konnten. Das Urvertrauen wiederum ist eine wichtige Basis, um das eigene Leben selbstverantwortlich und kreativ zu gestalten. Es zu fördern und sozusagen "nachzunähren", ist ein wichtiges Anliegen der Klangpädagogik. Diese Förderung kann in jedem Lebensalter geschehen und wirkt sich immer positiv auf die eigene Lebensgestaltung aus. Die Klang-Erfahrungsräume bieten hier einen idealen und sicheren Rahmen, um neue Erfahrungen zu sammeln, zu integrieren und in kreativen Prozessen dadurch das eigene Leben zu gestalten. Dies stärkt den Menschen auf allen Ebenen - körperlich, geistig und seelisch.

"Es ist immer Zeit, für den Beginn einer glücklichen Kindheit und eines selbstbestimmten Lebens !" (Emily Zurek)

Einsatzgebiete der Klangpädagogik:
-zur Schaffung von Lernbereitschaft und Motivation als grundlegende Vorraussetzung für freudiges und effektives Lernen
-zur Unterstützung bei Entwicklungsstörungen
-zur Unterstützung bei Aufmerksamkeitsdefizit mit/ohne Hyperaktivität
-zur Prüfungsvorbereitung
-in der fördernder Gruppen- und Projektarbeit in Kindergärten, Schulen und Bildungseinrichtungen ( z.B. Verbesserung der Sinneswahrnehmung )
-in der Fortbildung für Lehrer/innen, Erzieher/innen, Therapeut/innen
-zur pädagogischen Beratung von Kindern und Jugendlichen (z.B. bei Ängsten, Umzug, Wechsel Ki Ga - Schule, Lernblockaden, vermindertem Selbstbewusstsein)
-bei der Begleitung von Eltern, Paaren, Teams in Krisen
-zur Stress - Prävention und Stress - Reduktion in Einzel- und Gruppenangeboten

weitere Informationen unter:
www.fachverband-klang.de
www.peter-hess-institut.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü